Herzlich Willkommen auf der Website der DJK Köln-Nord

Aktuelle Termine

Mo., 06.02. - Do., 09.02.17 Sporthalle Altonaer Str. geschlossen mehr Infos
Di., 24.01.2016, Trainer/innen-Treffen, 20:00 Uhr mehr Infos

Neuigkeiten:


Neujahrsempfang 2017 hat großen Zuspruch
Der 1. Vorsitzende Andreas Drey konnte insgesamt 36 Gäste zum Neujahrsfrühstück begrüßen: Ehrenamtliche, die  zum Teil mit einem/r Angehörigen gekommen waren. Er freut sich über diesen großen Zuspruch, den unser Dankeschön-Treffen erhält und bedankte sich für die bisher so tatkräftige Unterstützung.

Im Gegenzug wurde sich auch beim Vorstand für seine Arbeit bedankt und dabei ein Zitat unseres Bundespräsidenten Gauck bemüht: sie machen nichts Außergewöhnliches, aber das Gewöhnliche, das sie machen, machen sie außergewöhlich gut! Dafür ein herzliches Dankeschön!!!

Während der gemütlichen Veranstaltung wurde auch auf unser neues Mitglieds-Aufnahmeformular hingewiesen und auch noch einmal unser Fonds 'Wir können mehr als Sport' ans Herz jedes und jeder Einzelnen gelegt.
08.01.2017
Herbstcamp 2017?
Ob das Herbstcamp 2017 auch im vierten Jahr stattfinden kann, ist leider noch immer fraglich.
Als Termin bietet sich die Zeit vom 23. - 27. Oktober 2017 an (= 1. Herbstferienwoche). Ein wesentliches Kriterium ist, ob genügend Coaches sich dafür Zeit nehmen können, da zu dieser Zeit an der Uni das Wintersemester schon begonnen hat.
25.12.2016
Frohe Weihanchten ...

wünscht die U17w beim gemeinsamen Schlittschuhlaufen allen Vereinsmitgliedern!

            
22.12.2016
Adventsturnier
Drei Tage vor Weihnachten fand unser nun schon traditionelles Adventsturnier statt: Jugendliche von der U11 bis zur U18 haben sich zum freien Spielen getroffen; außerdem gab es noch ein paar selbstgebackene Kekse und Waffeln.

Hier bei der Verabschiedung...



Bei dieser Gelegenheit wünscht der Vorstand allen Mitgliedern und ihren Familien, sowie allen, die im und für unseren Verein arbeiten, ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Start in das neue Jahr!

22.12.2016
Herbstcamp 2016 - ein Bericht

Bereits zum 3. Mal konnte die DJK Köln-Nord ihr Basketball-Herbstcamp durchführen.  Letztendlich fuhren vom 17. – 21. Okt.  28 Jugendliche zwischen 10 und 16 Jahren mit, davon 12 Mädchen. Das ist eine tolle Entwicklung im weiblichen Bereich! Nur schade, dass es eine Absage am Abreisetag gegeben hat.

Wie zuvor hatte sich die Jugendherberge in Rheine/Westf. als optimal herausgestellt mit den Rahmenbedingungen der Sporthalle und der sportlergerechten Verpflegung in der DJH. Außerdem sind die Herbergsmutter Frau Hövel und ihr Team immer so nett zu uns!

Im Vorfeld wurden durch die Coaches die Jugendlichen in drei bis vier Gruppen eingeteilt, so dass ein gruppenspezifisches Training vorbereitet werden konnte. Damit hat man sich von der Durchführung des letzten beiden Jahre gelöst, wo es nur einen Plan für alle gab. Dieses Prinzip hat sich als vorteilhaft erwiesen für die Spieler/innen, hat natürlich aber auch mehr Aufwand in der Vorbereitung für die Coaches bedeutet. Ein kleiner Wermutstropfen war, dass sehr kurzfristig zwei Coaches aus beruflichen Gründen absagen mussten; zum Glück hat sich aber sehr spontan ein Ersatz gefunden (Danke, Umut!!).

Die Anreise erfolgte mit dem Zug, das Gepäck wurde parallel mit einem Anhänger über die Autobahn transportiert. So ist die Zugfahrt sehr entspannt; das hat sich auch schon in den Vorjahren so bewährt (Danke an Hélène für die Hinfahrt!).

Weniger entspannt waren dann ein paar Randbedingungen: an einem Abend-Training in einer Ersatz-Halle wurden wir in der Umkleide bestohlen,  in der nächsten Nacht sorgte eine (echte!) Schlafwandlerin in einem Mädchenzimmer für Unruhe und in der Nacht vor der Heimreise war für eine Diabetikerin noch ein Notarzt-Einsatz erforderlich. Aber auch das ist glücklich verlaufen!

Der Ausflug am 3. Tag sollte eigentlich nach Münster gehen, aber auf Grund des Regens haben wir uns dann spontan für einen Kinobesuch entschieden. Das tat dem Muskelkater auch ganz gut!
Leider musste Coach Dimi aus Erkältungs- und Uni-Gründen schon am Donnerstag abreisen, das war schade.

Wir bedanken uns bei unseren vielen Sponsoren: dem DJK Diözesan-Verband, dem Sadtbezirk mit den bezirksorientierten Mitteln, dem Sportförderverein, der Deutschen Bank, privaten Spendern und bei denjenigen, die diverse Kuchentheken im Vorfeld organisiert haben! Wir bedanken uns auch bei Basektball-direkt, die jedem Teilnehmer/jeder Teilnehmerin noch eine Trinkflasche spendiert haben!
Und ganz besonders bedanken wir uns bei den Coaches Dominik, Ege Can, Dimi, Umut, Smitha und Ulli - und bei Katharina, die so viel in der Vorbeitung geholfen hat!

 

30.10.2016


Alle Neuigkeiten anzeigen